Donnerstag, 13. November 2014

Streuselkuchen

...mit Quark oder Frucht...sehr lecker :-)







Zutaten für den Boden und die Streusel


180 g     Schär Mix B
    1 Tl.  gemahlene Flohsamenschalen
  90 g     Butter/ Margarine
100 g     Zucker
 0,5        Fläschchen Backaroma Butter/ Vanille
   2 El.   Frischkäse




Zutaten für die Käsefüllung


125 g    weiche Butter/Margarine
200 g    Zucker
    1       Vanillezucker
             Zitronenabrieb
    6       Eier
400 g    Quark
    1       Becher Schmand
  40 g    Maisgrieß/Polenta




Zubereitung

Für den Boden und die Streusel das Mehl, Flohsamenschalen, Butter, Zucker und das Backaroma zusammen in ein Rührgefäß geben und alles miteinander verkneten. Der Teig wird sehr staubig und krümelig sein, das ist der Zeitpunkt, wo der Frischkäse dazu kommt. Nach und nach etwas Frischkäse zu der trockenen Masse dazu geben bis schöne Streusel entstehen...dann sofort aufhören zu kneten

zwei drittel der Streuselmasse in eine fettete Springform geben und als Boden mit der Hand vorsichtig verteilen und fest drücken.

Nun die Käsecreme zubereiten. Dafür alle Zutaten miteinander vermischen und wenn eine glatte Masse entstanden ist , alles auf den Boden in die Springform geben.

Nun die restlichen Streusel vorsichtig obendrauf verteilen.

bei 150 Grad unterste Schiene ca. 50 min goldbraun backen , dann den Ofen ausstellen und die Ofentür geöffnet lassen...nach ca. 20min den Kuchen aus dem Ofen nehmen und weiter abkühlen lassen 

Großzügig mit Puderzucker bestreuen, das sieht besonders lecker aus :-)






für Apfelstreuselkuchen....

ich nehme dafür den gleichen Streuselteig, verteile auch zwei drittel als Boden in einer Springform und bereite nun ein leckeres Apfelkompott zu.

für das Apfelkompott
                                      mind.6 Äpfel (gern säuerliche Apfelsorten nehmen )
                                               Zucker nach Geschmack (ca.3 El. oder mehr )
                                      etwas Zimt
                                              1 Tüte Vanillepudding zum kochen (für 0,5ml Milch )

die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden und in einem Topf mit einem kleinen Stück Butter andünsten ca. 2-3 El Zucker und etwas Zimt dazu geben (bitte abschmecken ) und leicht köcheln lassen bis einzelne Stückchen anfangen zu zerfallen.

Das Tütchen Vanillepudding in eine kleine Schüssel schütten und mit etwas kaltem Wasser klümpchenfrei anrühren und zu den heißen Äpfeln geben und alles leicht aufkochen lassen. das Kompott wird nun dicklich.
Das Kompott etwas abkühlen lassen und dann in die Springform geben, Streusel drauf verteilen und backen

bei 150 Grad untere Schiene ca. 50 min goldbraun backen und mit Puderzucker bestreuen :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen