Mittwoch, 22. Juli 2015

KOMEKO Franzbrötchen

....leckere Franzbrötchen aus KOMEKO-Mehl



Zutaten

250   g       KOMEKO-Pan
    1   Tüte Trockenhefe
    2   El.    Zucker
  15   g       Margarine/Butter
170   ml    warme Milch

zusätzlich noch 40g Margarine/Butter geschmolzen und 70g Zucker und Zimt Mischung


Zubereitung


Zuerst die 40g geschmolzene Margarine/Butter und den Zimt-Zucker mit einem Löffel gut vermischen und zur Seite stellen.

Den Backofen auf   50  Grad vorheizen.
Das Backblech mit einem Stück Backpapier belegen.

Nun die Zutaten für den Teig (Mehl, Hefe, Zucker, Margarine/Butter und Milch ) abmessen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
Unterlage leicht bemehlen und den Teig darauf geben und leicht noch mit den Händen glatt kneten.


Nun den Teig ausrollen...ca. 3-4 mm dick


...den ausgerollten Teig mit der Zucker-Zimt-Butter-Mischung (die vom Anfang ) gut und gleichmäßig bestreichen und den Teig aufrollen.

Die Teigrolle nun in ca. 6 gleichgroße Stücke schneiden. Am Besten so , wie auf dem Foto , damit die schöne Franzbrötchen-Form leichter wird.


Die Stücke mit der kurzen Seite nach oben hinstellen und mittig mit dem Finger den Teig herunter drücken (aber nicht ganz durch) und nun die Franzbrötchen etwas in Form ziehen und etwas platt drücken...


Ofen ausstellen...die Franzbrötchen auf das Backblech legen (nicht zu dicht)


 Die Teiglinge noch dünn mit Butter bestreichen und in den warmen Ofen schieben. Dort sollten sie für eine Stunde gehen.
Nach dem Gehen sehen sie etwas größer aus, wie hier auf dem Bild


 
Bachblech aus dem Ofen nehmen und den Ofen auf  200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
 
Wer es gern süß mag, streut noch vor dem Backen etwas Zucker-Zimt auf die Franzbrötchen.
 
Ist der Ofen heiß, kommt das Backblech auf mittlerer Schiene in den Ofen.
 
Nun ca. 15 min backen, bis sie gold-braun sind  :-)
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen