Dienstag, 14. Juli 2015

Johannisbeerkuchen



...der ist lecker :-)
 
 

 
 
Zutaten
 
 
für den Boden :
 
180   g     Schär Brotmix / Mix B
   1    Tl.  gemahlene Flohsamenschalen
 90    g     Margarine
100   g     Zucker
                Vanillearoma
   2   El.   Frischkäse
 
 
für den Belag :
 
    1  kg   rote Johannisbeeren
    6         Eiweiß
350  g     Zucker
              Vanillearoma
200  g    glutenfreie Stärke
    1  Tl.  gestrichen Zimt
 
 
 
 
Zubereitung
 
 
Zuerst die Johannisbeeren putzen und abstielen und zur Seite stellen.
 
Backofen auf   200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Springform einfetten.
 
Die Zutaten für den Boden abwiegen und verkneten. Den Teig in die Springform geben und mit den Händen andrücken, so dass ein gleichmäßiger Boden entsteht.
 
Boden für   10 min   im  200 Grad heißen Ofen vorbacken.
 
Sprigform  heraus nehmen und leicht abkühlen lassen.
 
 
Nun die  6 Eiweiße mit der Küchenmaschine steif schlagen und nach und nach den Zucker und das Vanillearoma dazu geben. Abgewogene Stärke und Zimt vorsichtig darunter geben und dann die Johannisbeeren mit darunter heben.
 
Die Eiweißmasse in die Springform auf den vorgebackenen Boden geben.
Ich habe ein Springform mit 24 cm Durchmesser, in der ist ein schön hoher Kuchen und die Springform ist mehr als voll...
 
Ofen herunter stellen auf   160 Grad.
 
Nun die gut gefüllte Springform auf der unteren Schiene  ca. 70 min backen.
Nach ca. 35 min ist der Kuchen schön braun, dann locker mit Alufolie abdecken.
 
Ist die Backzeit vorbei, den Ofen ausstellen und den Kuchen noch 30 min im Ofen stehen lassen.



 
 
 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen