Samstag, 1. August 2015

KOMEKO Brotsticks

...diese Brotsticks sind super lecker zu Salat oder zu Dips




Zutaten für ein Blech

250    g       KOMEKO- Pan
   2  Tüten  Trockenhefe
 15    g       Zucker
  6     g       Salz
 13    g       Margarine/Butter
 60    g       Joghurt
   2    g       Xanthan
200   ml     Wasser


Zubereitung

alle Zutaten abwiegen und zu einem gatten Teig verarbeiten, das geht mit einer Küchenmaschine am einfachsten.
Teig auf eine leicht bemehlte Unterlage geben...


Teig gleichmäßig ausrollen und mit Kräutern ( wie z.B. Thymian, Oregano,..) groben Salz und schwarzen Sesam ( den mag ich so gern ) bestreuen...


...alles leicht andrücken oder mit dem Nudelholz festrollen.

Den Teig in ca.  2 cm dicke Streifen schneiden und verdreht auf ein Backblech legen.


Den Backofen kurz auf   50 Grad aufheizen und sofort wieder ausstellen, und nun das Backblech in den warmen ausgestellten Ofen schieben...dort für 1 Stunde gehen lassen.

Das Backblech heraus nehmen und den Ofen auf  170 Grad vorheizen.

Auf mittlerer Schiene Ober/Unterhitze die Brotsticks  ca.  30-35 min backen.



Eine leckere Beilage zu Salaten, Suppen oder Dips...außen leicht knusprig und innen fluffig weich


Kommentare:

  1. Hallo Kerstin!
    Wie lange halten die Brote denn und wie sollte ich sie am besten aufbewahren? Wie schmecken sie eingefroren und wieder aufgetaut? Vielen Dank! :) Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Am besten schmeckt alles, wenn es frisch ist. Wenn du etwas aufbewahren möchtest, würde ich die Brotsticks in eine Gefriertüte tun und verschließen. Einfrieren und aufbacken könnte schnell trocken werden , weil sie ja so dünn sind

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin,
    ich vertrage keine Milchprodute. Kann ich den Joghurt einfach weglassen oder ggf. durch Wasser oder Nussmilch ersetzen.
    Danke und herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausche doch den Joghurt durch Soja-Joghurt aus...das geht gut :-)

      Löschen