Dienstag, 17. November 2015

Gefüllte Brottasche (Stromboli)

...leckerer Hefeteig zum Füllen






Zutaten für 3 Brottaschen

250    g     Schär Brotmix B
140    g     Quark
 15    g      Polenta (Maisgrieß)
  1   Tüte   Trockenhefe
0,5    Tl    Salz
  1     Tl    Xanthan
200   ml    Wasser
                Oregano nach Geschmack



Füllung für 3 Pizzataschen

   3   El    passierte Tomaten
               Salz
    3  Sch. gek.Schinken
  60   g     Champignons
120   g     fr.Tomaten
 60   g      Zwiebeln
 90   g      Mozzarella, gerieben
30    g      Peperoni
               Knoblauch
  3   El     Paniermehl (gf)



...für die Kräutertbutter

15    g     weiche Butter
 1    El    TK-Kräuter (italienische)
 1    Zehe Knoblauch, gepresst
               Salz

Gut als Füllung würde sich auch Spinat und Schafskäse  oder auch Lachs mit Spinat eignen. Eigentlich kann man alles nehmen, es darf nur nicht zu flüssig werden. Dann würde der Teig durchweichen.




Zubereitung

Die Zutaten für den Teig abwiegen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf eine bemehlte Unterlage geben, Mehl darüber stäuben und mit bemehlten Händen den Teig noch etwas durchkneten.
Den Teig in drei Teile teilen und alle Teile leicht oval ausrollen.


Für die Kräuterbutter die Butter mit den Kräutern, Salz und dem Knoblauch vermischen.
Die drei Teigstücke nun mit der Hälfte der weichen Kräuterbutter vorsichtig bestreichen.


Für die Füllung den Schinken, Zwiebeln, Pilze und Peperoni klein schneiden. Die Tomaten entkernen und auch klein schneiden und den Knoblauch sehr fein würfeln. Die passierten Tomaten dazu geben und alles mit Salz abschmecken.

Nun zuerst auf jedes Teigstück in der Mitte je einen Esslöffel Paniermehl gleichmäßig verteilen. Die Füllung in drei Teile teilen und jeweils auf einen Teig mit Paniermehl geben.
Auf die Füllung noch den geriebenen Mozzarella streuen.


Den Teig an den Seiten in Streifen einschneiden, oben und unten zum Verschließen nicht einschneiden.

Zuerst nun die großen Teile von oben und unten auf die Füllung klappen und dann nach und nach abwechselnd von links und rechts die "Arme" auf die Füllung klappen.

..sorry, leider ist das Foto unscharf, aber die Technik kann man gerade noch erkennen. ;-)

Die Brote nun vorsichtig auf ein Backpapier legen.

Den Ofen mit Backblech ( unterste Schiene ) auf 240 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Mein Ofen braucht dafür 40 min, das nehme ich als Gehzeit.

Die Brote nun noch vorsichtig komplett mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen und wer mag kann noch etwas Parmesan darüber streuen.



Ist der Ofen vorgeheizt, die Brote mit dem Backpapier auf das heiße Backblech legen und               ca. 13-15 min gold-braun backen.

Fertig sind sie, wenn sie schön braun sind und der Mozzarella schön geschmolzen durch die kleinen Öffnungen blubbert

                    Lecker :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen