Mittwoch, 14. Dezember 2016

Marzipan-Stollen

....herzlich saftiger Stollen :-)





Zutaten

400     g      Schär Brotmix
100     g      Mandelmehl / gem.Mandeln
   2    Tüten Hefe
200    g       Zucker
   2  Tüten   Vanillezucker
   1   Fl.      Rumaroma
 0,5  Tl.      Kardamom
 0,5  Tl.      Zimt
   1   El.      gem.Flohsamenschalen
   2   Tl.      Xanthan
   2             Eier
150   g        Margarine/Butter
200   g       Joghurt 3,5%
250  ml      Milch

100   g       Zitronat ( kann man auch weglassen )
250   g       Rosinen

200   g       Marzipan-Rohmasse

außerdem noch Margarine/Butter geschmolzen zum Bestreichen nach dem Backen und ca.50 g Puderzucker zum Bestreuen


Zubereitung

Den Backofen auf 50 Grad vorheizen und sofort wieder ausstellen.
Alle Zutaten abwiegen und in die Schüssel der Küchenmaschine geben ( nur das Marzipan noch nicht ! ) und alles zu einem glatten Teig kneten.
Teig auf eine bemehlte Fläche geben und mit bemehlten Händen den Teig noch etwas von Hand kneten...den Teig etwas breit drücken.
Für die Marzipanfüllung die Marzipanrohmasse etwas von Hand weich kneten und dann mit dem Nudelholz das Marzipan zu einer ca.3-4 mm dicken Platte ausrollen.
Die Marzipanplatte nun vorsichtig hoch nehmen und auf den platt gedrückten Stollen-Teig legen.

Nun den Stollen vorsichtig aufrollen und das Marzipan mit einrollen.
Den Stollen nun noch etwas in Form brinegen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Das Backblech mit dem Stollen in den nur leicht warmen Ofen schieben und dort für 1 Stunde gehen lassen.

Viel vergrößert sich der Stollen nicht, er gehört ja nicht leicht und luftig :-) sondern es ist ein schwerer Hefeteig mit viel Fett. Der gehört saftig und schwer :-)

Nach einer Stunde das Blech herausnehmen und den Ofen nun auf  180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Ist der Ofen heiß, das Backblech mit dem Stollen auf mittlerer Schiene für ca.50 min backen.

Den Stollen aus dem Ofen nehmen und ihn noch heiß mit geschmolzener Margarine/Butter bestreichen und mit viel, viel, viel Puderzucker bestreuen.

Guten Appetit :-)



Kommentare:

  1. Hallo. Wie bewahre ich den Stollen am besten auf und wie lange hält er sich? LG

    AntwortenLöschen
  2. Ich packe den Stollen gut in Alufolie ein und er ist gut 3-4 Tage lecker .

    AntwortenLöschen