Mittwoch, 17. Dezember 2014

Nudeln, selbstgemacht

sehr leckere Nudeln, die im Wasser auch nicht zerfallen :-)
 
 

 
 
Zutaten
 
 
300   g      Schär Farine
   3            Eier Gr. M  ( Gr.L nur 2 Eier )
   2            Eigelbe  Gr. M
  70   ml   Wasser
 1,5   El    Öl
  1    Tl     Xanthan
  1    Tl      gestrichen Salz
 
 
Zubereitung
 
alle Zutaten abwiegen und mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig kneten. Teig aus der Rührschüssel holen und mit der Hand und etwas Mehl noch etwas weiter kneten. Der Teig sollte nicht klebrig sein. Eine schöne Kugel formen und für min. 30 min ruhen lassen.
 
Nach der Ruhezeit den Teig in Portionen teilen und noch einmal etwas kneten und dann weiter verarbeiten...entweder durch die Nudelmaschine lassen oder mir dem Nudelholz dünn ausrollen.
Gern die Nudelbahnen immer mit Mehl bestreuen.
 
Hier habe ich die Nudeln langsam bis zur Stufe 4 ( kitchen aid Nudelaufsatz ) ausgerollt und dann mit dem Bandnudelschneider in Form gebracht.
 
In viel , gut gesalzenem Wasser 2-3 min kochen ( die fertigen Nudeln steigen auf ). Ich habe die Nudeln auch portionsweise gekocht. Wenn man sie in eine Schüssel füllt, backen sie natürlich wie andere Nudeln zusammen...eventuell dann vorher etwas Öl darüber tun.
 
Diese Portion reicht für ca. 4 Personen .
 
 


1 Kommentar:

  1. Hallo Kerstin,
    hast Du aus dem Teig schon einmal Lasagne-Platten gemacht?
    Muss man die Nudeln sofort weiterverarbeiten oder lassen sich diese trocknen?
    Danke im Voraus & LG
    Delphine

    AntwortenLöschen