Donnerstag, 17. Januar 2019

Schoko-Muffins

...richtig schokoladig :-)





WERBUNG
Dieses Rezept enthält eine Markennennung



Zutaten für 12 Stück

150   g      Zartbitterschokolade
   3            Eier
150   g      Zucker
180   g      Schär Mix C
    3   Tl.   Johannisbrotkernmehl
    1  Tüte Weinstein Backpulver
200   ml   Sahne
160   ml   Rapsöl, neutral
    8   Tr.   Vanille-Aroma
100   g     Schoko-Stückchen

...außerdem ein Muffin-Blech und 12 Papierförmchen




Zubereitung

Die Zartbitterschokolade zerkleinern und über einem Wasserbad schmelzen - zur Seite stellen und leicht abkühlen lassen - sie sollte aber flüssig bleiben.

Den Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
Das Muffin-Blech mit den Papierförmchen bestücken.

Alle Zutaten abwiegen und mit der Küchenmaschine verrühren und dabei langsam die noch warme und flüssige Zartbitterschokolade dazu geben.
Der Teig sollte glatt und herrlich schokoladig sein :-)
Nun die Schoko-Stückchen ( ein paar zurück behalten ) von Hand mit einem Löffel unter den Teig heben.
Den Teig nun komplett in die 12 Muffins-Förmchen geben, die Förmchen werden recht voll...das lässt die Muffins nachher so schön üppig werden.
Zum Schluss noch die zurück behaltenen Schoko-Stückchen auf die Muffins streuen.

Bei 175 Grad Ober/Unterhitze auf mittlerer Schiene für 25 min backen.

Kommentare:

  1. Kann man dieses Rezept auch f einen Kuchen nehmen?

    AntwortenLöschen
  2. Das habe ich noch nicht probiert - wäre mal einen Versuch wert

    AntwortenLöschen